Welsede, Gutskapelle

 
Welsede
(Niedersachsen)
Gutskapelle

1735 Johann Georg Müller, Hildesheim, I/8


1993 Restauriert durch Martin Haspelmath, Walsrode

2000 Traktur und Trompete durch Martin Hillebrand überarbeitet

Die Orgel ist vollständig original erhalten.
Die Keilbälge wurden mit einem Elektroantrieb ausgestattet und können wahlweise getreten oder elektrisch aufgezogen werden.

Stimmung mitteltönig (Kompromiss: es/dis tiefer)

 

Manual  CD-c3
Gedackt
Principal
Gedacktflöte
Octav
Quintflöte
Sesquialtera
  ab c1
Mixtur B/D
Trompete
  
8
4
4
2
1 1/2
 
II
III
8

 
Kein Pedal