Orgeln in Büren und Ortsteilen

  

Kirche/Gebäude

Erbaut/Erbauer

Größe

Bemerkung

pfeife18.gif (986 Byte)

Büren
St.Nikolaus, kath.

Am Rathaus
1747 Johann Patroclus Möller, Lippstadt III/43  
pfeife18.gif (986 Byte) Büren
Maria Immaculata, kath.

Jesuitenmauer
1741 Johann Patroclus Möller, Lippstadt

1887 Franz Eggert, Paderborn

II/24 Ehemalige Jesuitenkirche.
Orgel ursprünglich für das Franziskanerkloster in Geseke erbaut, mit II/16.
1837 Überführung nach Büren durch Ferdinand Figgemeier, Delbrück
1887 Neubau durch Franz Eggert, Paderborn, mit II/24, unter Verwendung von 4 alten Registern.
1981 Restaurierung durch Stockmann, Werl

Die Orgel ist seit Eggert wenig verändert. Mechanische Kegelladen, mechanische Spiel- und pneumatische Registertraktur.
pfeife18.gif (986 Byte) Holthausen,
Briloner Straße
1764 Unbekannt   I/7 Ehemalige Klosterkirche der Zisterzienserinnen.
pfeife18.gif (986 Byte) Siddinghausen
St.Johannes Baptist, kath.
1727 Unbekannt II/24 1827 Größerer Umbau durch Arnold Isfording, Dringenberg
1899 Neubau Franz Eggert, Paderborn, mit II/16 auf pneumatischen Kegelladen.
1994 Restaurierung durch Gebr.Stockmann, Werl.

Das Rückpositiv wieder klingend gemacht. Die Disposition an 1877 angenähert. Neue Mechanik und Windladen.
Von Eggert sind noch 10-12 Register.
pfeife19.gif (210 Byte) Steinhausen
St.Antonius, kath.
1713 Henrich Mencke, Beckum

1976 Siegfried Sauer, Ottbergen

II/16 Ursprünglich für die kath. Pfarrkiche in Langenstraße, I/10, ang.Pedal
1810 oder 1799 Vergrößerung um ein Positiv durch Carl Isfording, II/20, ang.Pedal
1834 Neue Klaviaturen, Prinzipal mit Stanniol belegt, durch Anton Josef Heitemeyer, Paderborn
1846 Bemalung
1879 Neubau des Werks durch R.A.Randebrock, Paderborn, mit II/19, im barocken Gehäuse, an den Seiten erweitert.
1891 Abbau durch Carl Tennstädt, Paderborn, da die Kirche abgerissen wurde
1893 nach Steinhausen verkauft, da man der Meinung war, sie passe nicht in die neue Kirche auf die Empore
1976 Neubau des Werks Siegfried Sauer, Ottbergen
pfeife18.gif (986 Byte) Weiberg
St.Birgitta, kath.
1875 Unbekannt I/11 Wahrscheinlich um 1875 erbaut.
1981 Restaurierung durch Stockmann, Werl. Ursprünglichen Zustand wiederhergestellt.

Windlade mit doppelten Kanzellen. Im 1.Manual 9 Stimmen, im 2.Manual eigene Schleifen für die Register  des 1.Manuals.
Fast unverändert erhalten.
pfeife18.gif (986 Byte) Weine
Kapelle St.Michael, kath.
1920 Franz Eggert/Anton Feith, Paderborn I/10 2002 Restaurierung durch Albers und Wiggering, Schmallenberg-Oberkirchen
Pneumatische Kegellade. Unverändert erhalten.

Beispiel einer kleinen Dorfkirchenorgel Anfang 20.J.
pfeife18.gif (986 Byte) Wewelsburg
St.Jodokus, kath.
1885 Unbekannt
(Eggert?)
II/17 1970 Neubau Anton Feith, Paderborn.
Altes Pfeifenmaterial wiederverwendet.